Für Autofahrer im Abgasskandal
Soforthilfe: 0800 1890000
Autos im Kreisverkehr

Gratis Erstberatung & Vertragsprüfung

Erste Umwelt Klage gegen VW in Texas

Eine Regierungsbezirk im US-Staat Texas hat eine erste Schadensersatzklage gegen VW eingereicht. Da im Landkreis Harris County etwa 6000 PKW mit der umstrittenen Software verkauft wurden, rechnen die Ankläger eine Schadensersatzsumme von über 100 Millionen Euro hoch und zwar für die durch die Autos angerichtete Umweltverschmutzung. Die Summe ist für amerikanische Verhältnisse eher gering und lässt darauf schließen, dass weitere ähnliche Klagen folgen, die dann in der Gesamtsumme eine Forderung darstellen, wie sie amerikanischen Vorstellungen von Schadensersatz entspricht. Es wird hochgerechnet, dass etwa 6000 VW-Diesel auf den Straßen von Harris County unterwegs seien.

Dafür spricht, dass der zuständige Staatsanwalt eine deutliche Note an seine Kollegen landesweit schickt: Man würde sich freuen, mit anderen US-Staaten und Landkreisen zusammen zu arbeiten. Staatsanwalts Vince Ryan: "Volkswagens betrügerische Aktionen hben es dem Landkreis erschwert, die staatlichen Klimaschutzvorgaben einzuhalten und so die Bürger zu schützen!"

Manipulierte Autos hätten jeden Tag deutlich mehr Abgase als gesetzlich erlaubt ausgestoßen.  Als erste Regierungsbehörde, die eine große Klage gegen VW einreiche, würde Harris County sich freuen, mit den Regierungen anderer US-Staaten und Kreise zusammenzuarbeiten, so Ryan weiter.